Termine

Seminar: Arbeiten im Geheimen?
Samstag, 12. Oktober 2019, 11:00 - 14:30

Die politische Arbeit im Magistrat, Kreisausschuss, Aufsichtsrat und Betriebskommission

am Samstag, 12. Oktober 2019 von 11:00 - 14:30 Uhr
Kongresshalle Gießen, Versailles-Zimmer,
Berliner Platz 2, 35390 Gießen

Referent: Andreas Müller

Mit der gewachsenen Zahl an linken Mandatsträgerinnen und Mandatsträgern in Hessen, hat sich auch die Zahl an linken ehrenamtlichen Mitgliedern in Magistraten, Kreisausschüssen, Aufsichtsräten und Betriebskommissionen deutlich erhöht.

Während diese Arbeit anfangs oftmals als zusätzliche Informationsquelle oder Wirkungsfeld der kommunalpolitischen Arbeit empfunden wurde, ist inzwischen vielerorts Ernüchterung eingekehrt. Unter der Vorgabe der Geheimhaltung und Vertraulichkeit wird versucht, die Informationsmöglichkeiten der Stadtverordneten einzuschränken oder diese völlig „im Dunkeln zu halten“.

Auch die Frage, was sich in diesen Gremien eigentlich politisch bewirken lässt, ist vielen Stadtverordneten und Mitgliedern dieser Gremien nicht vollends klar. Wir wollen in den angebotenen Seminaren versuchen, die zentralen Probleme der Arbeit in diesen Gremien aufzulösen.

 Download:

Veranstaltungsflyer

Anmeldung:

Anmeldung unter oder mit unserem Anmeldeformular

Anmeldeschluss ist am Dienstag, 08. Oktober 2019.

Für die Verpflegung mit Speisen und Getränken ist gesorgt.

Die Teilnahme an den Seminaren ist kostenlos. Bei einer zu geringen Beteiligung nach der Anmeldefrist, kann das Seminar abgesagt werden.

Aus Gründen einer optimalen inhaltlichen und finanziellen Vorbereitung benötigt es Planungssicherheit. Für diejenigen, die trotz verbindlicher Anmeldung ihre Teilnahme am Seminar nach dem Anmeldeschluss wieder absagen oder dem Seminar unentschuldigt fernbleiben, behält sich Kommunelinks vor, diese an den entstehenden Kosten zu beteiligen.

Personenbezogene Daten werden gemäß Art. 6 Abs. 1 DSGVO behandelt.